Rechtsanwalt Christian Fischer

AUSBILDUNG UND BERUFLICHE TÄTIGKEIT

Studium an der Friedrich-Schiller-Universität in Jena und Referendariat am Oberlandesgericht Nürnberg. Zu Beginn seiner Tätigkeit als Rechtsanwalt im Jahr 2012 beriet Herr Fischer vorwiegend mittelständische Unternehmen -national wie international- in einer interdisziplinären Wirtschaftskanzlei in Süddeutschland in Zusammenarbeit mit Wirtschaftsprüfern und Steuerberatern. Im Jahr 2014 wechselte Herr Fischer zur Arbeitsrechtsboutique „Wittig Ünalp“ in München, um ausschließlich im Arbeitsrecht tätig sein zu können.  Dort erwarb er den Titel „Fachanwalt für Arbeitsrecht“. Seit Mitte 2017 ist Herr Fischer nunmehr für BLUEDEX tätig.

KOMPETENZ- UND TÄTIGKEITSFELDER

Herr Rechtsanwalt Fischer berät im gesamten individuellen und kollektiven Arbeitsrecht; insbesondere transaktionsbegleitend sowie bei Restrukturierungen. Darüber hinaus verfügt er über eine umfassende Expertise im Bereich der gewerblichen Arbeitnehmerüberlassung.

Weiterer Schwerpunkte seiner Tätigkeit sind, neben der Vorbereitung und Durchführung von Trennungsprozessen, die arbeitsrechtliche Vertragsgestaltung und das Dienstvertragsrecht von Organmitgliedern.

Herr Fischer berät sowohl Großkonzerne als auch klein- und mittelständische Unternehmen und übernimmt die gerichtliche Vertretung in allen Instanzen.